Kunstausstellung 2010 «untenoben»

Thema

Skulpturen, Bilder, Plastiken von

  • Silvio Mattioli (Eisenplastiken, Bilder)

  • Robert Indermaur (Bilder)

  • Ivo Soldini (Skulpturen)

  • Jacques Laissue (Bilder)

  • Katharina Hofmann (Lichtinstallationen)

  • Franz Baumberger (Bilder)

  • Katja Grütter (Glasobjekte)

  • Katrin Zuzáková (Skulpturen, Bilder)

  • Line Lindgren (Plastiken)

  • Ueli Gantner (Eisenplastiken, Reliefs)

Ausstellungs-
konzept

Der Titel der Veranstaltung – «untenoben» – basiert auf dem Ausstellungskonzept, das der künstlerische Leiter Ueli Gantner und der Veranstalter Mischa Klaus entwickelt haben:

  • Ausstellungsraum ist eine Luftschutz­anlage in der malerischen Bülacher Altstadt.
  • Bewusst wird den einzelnen Werken ihr notwendiger Raum gelassen.
  • Der Kontext zwischen den unterschiedlichen Exponaten in den verschiedenen Räumen: Kraftvolle Symbiose oder offensichtlicher Diskurs.
  • «untenoben» soll anregen – eine eigentliche Plattform sein –, bildende Kunst in ihrer Vielseitigkeit zu erleben.

Einladung

Tauchen Sie ein in eine Welt voller Gegensätze und Harmonie, einen Ort des (Sich-) Erlebens und Begegnens. Geniessen Sie eine Ausstellung mit verschiedenen Materialien, Ausdrucks­formen und Sprachen auf überzeugendem Niveau.

Ausstellungsdauer

9. bis 26. September 2010

Video

Interviews und Impressionen by Simon Schmied, filmschmiede.ch



Impressionen

Fotos von Ivo Berger – Vernissage 9. September 2010 / Finissage 26. September 2010

Medienspiegel

Unterirdische Wunschausstellung

Zehn namhafte Schweizer Künstler stellen ihre Werke in der Luftschutzanlage in der Bülacher Altstadt aus. Mit der «untenoben» hat sich der Initiator und Kunstfan Mischa Klaus einen Traum erfüllt. [Tages-Anzeiger, 10.9.2010, pdf 440 kb]

Erst das Nichts ermöglicht alles

Unter dem Titel «Unten oben» lockt eine Kunstschau tief in den Boden der Altstadt [Zürcher Unterländer, 9.9.2010, pdf 78 kb]

Bildende Kunst erlebbar machen mit «untenoben»

Mit der Ausstellung «untenoben» ist es dem Label «kunstgenuss» ein weiteres Mal gelungen, bildende Kunst erlebbar zu machen. [Wochenspiegel, 8.9.2010, pdf 330 kb]

Fazit

Facts&Figures

9 Monate Vorbereitungszeit brauchte die Veranstaltung.
12 Tage dauerte die Ausstellung.
10 Künstler und Künstlerinnen zeigten wunderbare Arbeiten.
3 Menschen O.K. trugen die Hauptverantwortung.
12 Helfer und Helferinnen standen im freiwilligen Einsatz.
3 Sicherheitsleute überwachten die Veranstaltung.
4 Hauptsponsoren beteiligten sich finanziell.
12 Partnerfirmen erbrachten Sachleistungen.
43 Menschen haben sich insgesamt eingebracht.
1'300  Besucher und Besucherinnen haben wir begrüsst.
71 tolle Exponate konnten erlebt werden.
11 Exponate fanden eine neues Zuhause.
73 Bücher und Dokumentationen der Künstler wurden verkauft.
85 Plakate F4 hingen im Kanton ZH.
120 Plakate A4 hingen in der Region.
5'000 Flyer waren im Umlauf.

  • Wunderbar war die Ausstellung, extrem positiv die vielen Komplimente.
  • Überglücklich machten uns die Begegnungen und Erlebnisse mit den Künstlerinnen und Künstlern, grenzenlos deren Vertrauen in unsere Arbeit.
  • Fulminant war die Vernissage: Spannende Menschen in einem tollen Rahmen.
  • Überraschend war der tolle Besucheraufmarsch, überschaubar das mediale Interesse.
  • Beglückend sind alle tollen Leute rund um die Veranstaltung und deren selbstlose Unterstützung!
  • Bülach erhält einen neuen Kultur- und Event-Raum.
  • «untenoben» darf als gelungene Veranstaltung bezeichnet werden. Sie ist eine regionale Messlatte für Veranstaltungen im Bereich der bildenden Kunst.
  • «untenoben» hat unzählige spannende Begegnungen ermöglicht, hat berührt, bereichert und glücklich gemacht!

Herzlichen Dank Die Ausstellung «untenoben» ist nur möglich geworden dank dem Enthusiasmus, der Leidenschaft und dem grossen Engagement vieler unterschiedlicher Persönlichkeiten. Diese Seite ist Eure Seite und soll Euch an alle Begegnungen und Erlebnisse erinnern, die Ihr während der ganzen Projektierung und Durchführung hattet.

Mischa Klaus, Ueli Gantner, Mia Gren
Organisationskomitee «untenoben»

Danke

  • allen teilnehmenden Künstlerinnen und Künstlern für das Vertrauen und die tollen Arbeiten
  • allen stillen Schafferinnen und Schaffern im Hintergrund
  • Hansueli, Werni, Roger und Walter von der Stadt Bülach
  • Ueli, meinem Fratello, Freund und QS System
  • Mia, unserer Aussenministerin
  • Simone, Susanna und Ruedi, dem Gesicht von «untenoben»
  • Herrn Beil, Max und Jan für die grosszügige Unterstützung
  • Anna und Jakub für die Streicheinheiten
  • Daniel und Silvia für die ausgesuchte Möbilierung
  • René und André für die herzliche Zusammenarbeit
  • allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Confiserie Klaus, die mein externes Engagement mittragen müssen
  • meiner Familie: Jeanine, Janosch und Anouk

    Mischa Klaus

 

Die Gönner
goenner_artundmedia goenner_baroc

goenner_habidruck goenner_innovationduo


goenner_klaus

goenner_steindesign
goenner_ueligantner


goenner_wohnidee
goenner_kunstgenuss


ph_inhaltsbilder_360x1px

 

Aktuell

Veranstaltungen
Natzaret Sindreu «please touch»

Vernissage

27.10.2016

Austellungsdauer

27.10.2016 - 16.02.2017

Ausstellung_Natzart-Sindreau_news

Aktuell mit manuellem Link zur Inhaltsseite
Adventskonzerte Konzertchor Zürcher Unterland
Aktuell mit manuellem Link zur Inhaltsseite
happeningARTexhibition «Kings & Queens»

Das Video

2016_kings-and-queens_video_news

von Severin Demchuk

Aktuell mit manuellem Link zur Inhaltsseite
Arbeitsplätze für gestalterisches Arbeiten unterschiedlichster Art

in der Herrenwies, Bülach, vermietet von kunstgenuss.ch

Das Motto: Vieles darf - nichts muss sein!

  • werk 07: Malerei
  • werk 13: Dreidimensionales Gestalten

werk-07-13_news


Details

 

Kontakt: www.kunstgenuss.ch | Marktgasse 17 | CH-8180 Bülach | mk@kunstgenuss.ch

update: Oktober 2016 | by Art & Media GmbH